Detailanzeige

Wort zur Woche vom 11.06.2018 – Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist!

 

HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist!

Neulich war so ein schöner Tag: knallblauer Himmel und strahlend weiße Wolken. Wie Wattekugeln, die sich langsam über den Himmel bewegen. Perfekt wird die Sache dann, wenn man oben auf einem Berg ist und zu dem Wolkenspektakel noch ein atemberaubendes Panorama genießen kann. In solchen Momenten wird das Bibelwort greifbar: „HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.“ (Psalm 36, 6). In solchen Momenten können wir etwas von der Größe und Weite Gottes erahnen, der diese Welt mit allen meinen kleinen und großen Herausforderungen in seinen guten Händen hält. Und für den an meinen Grenzen noch lange nicht Schluss ist. Weil er weiter weiß und größer ist, als ich mir das jemals vorstellen kann.

Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Seniorenkreis 60Plus

Am Dienstag, 26. Juni, trifft sich der Seniorenkreis 60Plus im ev. Gemeindehaus Empfingen. Auf dem Programm steht das Wunschfilmkino. Dabei dürfen die Anwesenden entscheiden, welcher Film aus einer Auswahl gezeigt wird. In der Auswahl sind lustige und ernste Themen, Dokumentationen und Unterhaltungsfilme. Um 14.00 Uhr geht es los, wie immer mit einer Kaffeerunde.

Ausblick:

Am Sonntag, 08. Juli, gibt es wieder einen ökumenischen Gottesdienst im Grünen in Wiesenstetten. Bei hoffentlich gutem Wetter auf der Wiese beim Kindergarten, sonst in St. Stephanus. Die ökumenische Kinderkirche ist auch dabei. Alle Familien sind deshalb herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst machen die Kinderkirchkinder mit ihren Eltern ein Picknick und am Nachmittag gibt es eine Führung in der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig in Reinerzau. Dieser Ausflug passt zum Jahresthema der ökumenischen Kinderkirche, denn es geht um Wassergeschichten aus der Bibel. Auch beim Gottesdienst am 08. Juli wird eine solche Geschichte vorkommen. Diakon Ewald Wurster und Pfarrer Gruber bereiten gemeinsam vor. Wer Interesse am Ausflug hat, darf sich gerne bei Daniela Schach-Lohmiller (Tel.: 07483/399) informieren und anmelden.

Wochenspruch: Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lukas 19, 10)