Tageslosung

Ich selbst will, spricht der HERR, eine feurige Mauer rings um Jerusalem her sein.

Sacharja 2,9


Als der Pfingsttag gekommen war, erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeden von ihnen, und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist.

Apostelgeschichte 2,1.3-4

Jahreslosung 2023

Du bist ein Gott, der mich sieht.

1. Mose 16,13

Ev. Gemeindehaus

Evangelische Kirchengemeinde
Weiherplatz 6
72186 Empfingen

Kontaktdaten

Gesamtkirchengemeinde Mühlheim-Empfingen-Renfrizhausen (MEhR)

Tel: +49 07454/98274
Fax: +49 07454/98275
E-Mail: Pfarramt.Muehlheim-am-Bach@elkw.de

Persönliche E-Mail:
Thorsten.Volz@elkw.de

Spenden

Spenden können Sie nicht nur im Gottesdienst oder mittels Überweisungsträger sondern auch direkt hier Online.

Wir nutzen Churchtools

 

Wandbühlgottesdienste 2023

Bildautor: KG

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 18. Mai, gibt es einen Gottesdienst auf dem Wandbühl. Beginn ist um 11:00 Uhr. Pfarrer Matthias Gössling bereitet diesen Gottesdienst vor: Christi Himmelfahrt–- wir feiern: Der Himmel geht über allen auf… Himmel und Erde berühren einander, durchdringen einander. Der Himmel lässt sich erfahren mitten auf der Erde. Mitten im alltäglichen Leben – auch noch heute. Wo erfahrbar wird, was Jesus gelebt hat: Vergebung. Vertrauen. Hoffnung. Alles in allem: Liebe.

Parkplätze sind beim Kloster Kirchberg. Nach einer kurzen Wanderung erreicht man in ca. 15 Minuten den Wandbühl, die markante Hochfläche mit der spektakulären Aussicht. Menschen mit Einschränkungen können ihren PKW auch oben abstellen, die Plätze sind begrenzt. Picknickdecken und Sonnenschutz sind gute Begleiter, es wird aber genügend Sitzgelegenheiten geben. Die Pfadfinder Kings Scouts helfen mit, auch beim Imbiss- und Getränkeangebot. Weitere Wandbühl-Gottesdienste sind für die Sonntage 23. Juli und 3. September geplant. Das Wettertelefon informiert an Himmelfahrt ab 08:00 Uhr bei unklarem Wetter (07485 8424094). Die Wandbühlgottesdienste sind ein Angebot der ev. Gesamtkirchengemeinde Mühlheim-Empfingen-Renfrizhausen.

 

 

Bildautor: Thorsten Volz

Stellenwechsel in der Gesamtkirchengemeinde Mühlheim-Empfingen-Renfrizhausen; Pfarrer Thorsten Volz geht nach Backnang

„Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist.“

So war vor über zehn Jahren unser Weg als Familie überschrieben, als ich nach dem Vikariat vom Oberkirchenrat in die Gesamtkirchengemeinde Mühlheim-Empfingen-Renfrizhausen geschickt wurde. Unvergesslich ist uns als Familie der warmherzige Empfang, der uns damals bereitet wurde. Diese Stimmung und dieses Wohlwollen ließ uns zehn Jahre hier bleiben.

Nun heißt es wieder aufzubrechen, weiter zu wandern und den neuen Wegen zu vertrauen. Vor gut einer Woche wurde ich auf die Pfarrstelle der Stiftskirchengemeinde in Backnang gewählt. Aus familiären Gründen begleitet uns schon eine Weile der Gedanke eines Wechsels. Ziel war es für uns, rechtzeitig vor der Einschulung unserer Tochter eine Veränderung anzustreben. Das hätte noch Zeit gehabt…

Dann kam im März die Stellenausschreibung mit der Möglichkeit, dass auch meine Frau in räumlicher Nähe eine Anstellung in ihrem Profil finden könnte. Gerne hätte ich das eine oder andere noch in Ruhe angegangen. Besonders, da wir derzeit von vielen Umbrüchen geprägt sind. Die Gesamtkirchengemeinde ist meines Erachtens inzwischen gut auf eine Vakatur und einen gemeinsamen Weg als „eine Gemeinde der unterschiedlichen Identitäten“ vorbereitet. Ich bin auch zuversichtlich, dass die Stelle wiederbesetzbar ist. Die strukturellen Hausaufgaben sind zum größten Teil gemacht und die drei Gemeinden sind auf einem guten gemeinsamen Weg. Die meisten Dinge des Gemeindelebens geschehen eigenverantwortlich. Seit diesem Jahr sind auch viele Dinge neu in ehrenamtlicher Verantwortung entstanden. Das freut mich!

Danken möchte ich für einen teilweise „jahrzehntlangen“ gesegneten gemeinsamen Dienst am Reich Gottes. Geplant ist, dass wir den Stellenwechsel bis zum Schuljahresbeginn vollzogen haben.

Eine Gelegenheit zum persönlichen Abschied wird es bei einem geplanten Verabschiedungsgottesdienst am 30. Juli geben. Ort und Zeit werden noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Schließen möchte ich mit den Worten, mit denen alles begonnen hat: „Vertraut den neuen Wegen!“

Ihr Pfarrer Thorsten Volz

 

 

 

 

Gottesdiensttermine

Weitere Termine finden Sie in unserem Kalender.

YouTube-Gottesdienste