Detailanzeige

Wort zur Woche vom 06.11.2017 – herzkalt

Herzkalt 2

Foto: Film Theater Forum e.V.

herzkalt

18. Jahrhundert im Schwarzwald: Mit angstgeweiteten Augen rennt ein junger Mann um sein Leben. Er stürzt, steht auf und hetzt davon. Schnitt! Ein Fernsehstudio 2021: Felix erzählt seine Geschichte. Wie er versuchte mit allen Mitteln zu mehr Wohlstand zu gelangen. Vom Patenonkel Glasmann, der ihm zwar half, doch Felix wollte mehr. Von der Verbindung mit dem mächtig dubiosen Michels, trotz aller Warnungen. „herzkalt“ ist ein Amateurfilm, spannend erzählt in den Orten rund um Horb und Freudenstadt. Vorlage ist Wilhelm Hauffs Märchen „Das kalte Herz“ über Habgier, Neid und Eifersucht. Eine zeitlose Geschichte, die die Frage nach dem Bösen nicht ausklammert. Diese Themen werden auch in der Bibel angesprochen. Anlass, Film und Bibel in Verbindung zu bringen und zu fragen, warum wir im Vaterunser „erlöse uns von dem Bösen“ beten? Herzlich laden wir zu einem Filmgottesdienst am Sonntag, 12. November, um 10.30 Uhr in die Kapelle am Friedhof ein. Dort gibt es Ausschnitte aus dem Film. Abends um 18.00 Uhr zeigen wir den ganzen Film im ev. Gemeindehaus in Empfingen (Film ab 12). Regisseur Thomas Fischer und weitere Mitwirkende werden jeweils dabei sein.

Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Jetzt Päckchen für Weihnachten im Schuhkarton abgeben!

Packtipps und Hinweise gibt’s im Infoblatt. Dieses erhält man im Ev. Gemeindehaus und in der Spitzweg-Apotheke. Päckchen können bei Georg Neumann (Michael-Lanz-Straße 7) oder Pfarrer Gruber (Herrengärten 28) in Empfingen abgegeben werden. Bitte möglichst bis 10. November!

Ökumenische Kinderkirche

Am Samstag, 11. November 2017, ist um 10.00 Uhr wieder Ökumenische Kinderkirche. Eingeladen sind alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Es gibt wieder die bewährten 4 G’s: dort wird gesungen, gebetet, gebastelt und vor allem auf eine Geschichte aus der Bibel gehört. Das Team der Kinderkirche freut sich – auch auf Kinder, die neu dazu kommen möchte. Informationen zur Kinderkirche gibt es Dorothea Pfundstein (Wiesenstetten) und Pfarrer Gruber (Empfingen).

Empfinger Frühstück mit Reisebericht über Costa–Rica

Costa-Rica bedeutet Reiche Küste. Diesen Namen hat das Land nicht von ungefähr. Es ist ein Naturparadies mit exotischen Tierarten, qualmenden Vulkanen und tropischen Wäldern: Costa Rica ist weltweit eines der faszinierendsten Naturparadiese. Mit Bildern und Informationen möchte Ute Geiger ihre Eindrücke von einer Costa-Rica-Reise, die sie im Jahr 2016 unternommen hat, mit den Besuchern beim Empfinger Frühstück am Dienstag, 21. November, im evangelischen Gemeindehaus teilen. Um 9.00 Uhr gibt es wie gewohnt ein leckeres Frühstück, anschließend den Reisebericht. Bitte bei Anke Reich anmelden (07485/1515).

Krippenspiel – wer macht mit?

Am Heiligabend, 24. Dezember, soll es wieder ein Krippenspiel im Familiengottesdienst geben (16.00 Uhr, Kapelle). Welche Kinder wollen mitmachen? Welche Mütter haben Lust, ihren Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen und helfen daher beim Einstudieren mit? Die Treffen sollen an drei Freitagen im Dezember sein, plus Generalprobe am 23. Dezember. Bitte im Pfarramt bei Pfarrer Gruber anmelden, dann können die Rollen usw. vorbereitet werden. Termine werden beim ersten Treffen abgesprochen.

Wochenspruch: Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. (2. Korinther 6, 2)