Detailanzeige

Wort zur Woche vom 26.08.2019 – Geduldig und gnädig – zum Glück!


Geduldig und gnädig – zum Glück!

Die Geschichte von Jona und dem großen Fisch kennen viele. Im Fischbauch landet der Prophet ja, weil er nicht in die Stadt Ninive gehen will. Er sollte den Menschen dort sagen, dass sie sich ändern müssen, weil sie Gott zornig machen und sonst Schlimmes passiert. Dass die Geschichte weitergeht, nachdem Jona aus dem Fisch rauskommt, ist gar nicht so bekannt. Jona traut sich aber dann tatsächlich in die böse Stadt und erstaunlicherweise hören die Menschen auf ihn. Sie ändern sich, bereuen ihre Fehler. Machen einen Neuanfang. Sogar die Regierung überdenkt ihr Verhalten. Und Gott, der ändert sein Vorhaben auch. Bläst den Weltuntergang für Ninive ab. Da merkt jeder: Gott ist sehr geduldig und unendlich gnädig. Zum Glück! Denn so ist er nicht nur zu Menschen in Ninive, sondern auch zu uns.
Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Sommerferienprogramm 2019
Zwei schöne Nachmittage verbrachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Beitrags zum Sommerferienprogramm in den beiden Pflegeheimen, Rosengarten und Schanzgasse. Gemeinsam würfelten acht- und achtzigjährige um die Wette, warfen sich raus und freuten sich über ein gewonnenes Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel. Danke an alle Kinder und Jugendlichen, die einen oder sogar zwei Nachmittage ihrer Ferien für die Bewohner in den Heimen eingesetzt haben. Bei beiden Angeboten waren jeweils 13 Teilnehmende dabei. Das ist klasse und nicht selbstverständlich. „Kommt bald wieder“, war der Wunsch beim Abschluss-Eis-Essen. Vergessen wir die Leute in den Heimen nicht, sie freuen sich über Besuch!

Auf dem Wandbühl nochmals Gottesdienst feiern
Der nächste, und für dieses Jahr letzte, Gottesdienst oberhalb vom Kloster Kirchberg ist am Sonntag, 15. September um 11.00 Uhr. Um 10.15 Uhr fahren die Fahrgemeinschaften am ev. Gemeindehaus in Empfingen ab. Das Wandbühlteam um Familie Plocher und Pfarrer Gruber bereiten diesen Gottesdienst vor. (Wettertelefon: 07485 8424020, am Sonntag ab 8 Uhr)

Urlaub im Pfarramt Empfingen
Bis 10. September hat Pfarrer Gruber Urlaub. Die Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten hat Pfarrer Volz (Telefon 07454 / 98274).

antenne1 Neckarburg Rock & Pop – die Kirche
Mit erfrischenden Gedanken und aktuellen News begleiten Sie die Kirchen der Region durch den Tag:
„Moment mal“: Ein Moment zum Nachdenken und Auftanken täglich gegen 9.15 Uhr und 13.15 Uhr (mit Hans-Peter Mattes und Christoph Gruber).
„Typisch himmlisch – Kirche am Sonntagmorgen“: sonn- und feiertags von 8.00 – 10.00 Uhr (mit Hans-Peter Mattes und interessanten Gästen).
Empfang: Auf UKW 104.6 in der Region Oberndorf, Horb & Freudenstadt oder auf www.antenne1-neckarburg.de

Wochenspruch: Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. (1. Petrus 5, 5)