Detailanzeige

Wort zur Woche vom 01.06.2020 – Drei verschiedene Seiten Gottes

Drei verschiedene Seiten Gottes

3 in 1: Das kennen wir vom Shampoo und der Funktionskleidung. Oder auch von Gott. Eine Woche nach Pfingsten ist der Trinitatis-Sonntag. Trinitatis kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Dreieinigkeit. Christen glauben, dass Gott sich in dreierlei Gestalt zeigt, im Vater, im Sohn und im Heiligen Geist. Deshalb findet man manchmal auch ein Dreieck als Symbol für dieses Gespann aus Gott, Jesus und dem göttlichen Geist. Zu unterschiedlichen Zeiten brauche ich diese verschiedenen Sichtweisen auf den Chef im Himmel. Das hilft meinem Glauben. Und deshalb ist es klasse, dass in der Evangelischen Kirche die Sonntage ab diesem Tag gezählt werden. Vom 1. bis zum 21. Sonntag nach Trinitatis. So werden wir immer wieder an die verschiedenen Seiten Gottes erinnert.

Ihr Christoph Gruber Pfarrer

Vierter ökumenischer Gottesdienst im Autokino

Am kommenden Sonntag, 7. Juni, gibt es den vierten ökumenischen Autokino-Gottesdienst. Es geht um die Liebe Gottes, kleine blaue Bälle und ein ganz bemerkenswertes Lied. Mitglieder des Singkreises unterstützen beim Singen. Wieder wird aus St. Georg gesendet. Dekan Alexander Halter und Pfarrer Christoph Gruber freuen sich, dass dieses Angebot so gut ankommt. Viele Rückmeldungen bestätigen das. An Pfingsten waren es fast 60 Autos vor der LED-Wand und wir haben festgestellt: Die Besucher bringen andere mit. Die PKWs waren nämlich mit mehr Menschen besetzt. Gut so, und weiter so! Wir sind sehr dankbar, dass wir das Autokino zum Gottesdienst feiern nutzen dürfen und bedanken uns beim JKV und allen, die dafür sorgen, dass alle gut hören und sehen können.
Eigentlich sollte es vier solche Gottesdienste geben. Durch die Verlängerung beim Autokino kann es nun noch einen weiteren Gottesdienst geben. Diese schöne Nachricht haben wir jetzt bekommen. Dieser fünfte Autokino-Gottesdienst wird am Sonntag, 14. Juni, aus St. Stephanus mit Diakon Ewald Wurster und Pfarrer Gruber übertragen.

Wichtig ist:
Ordner lotsen die PKWs zu den Stellplätzen. Hohe Fahrzeuge können nicht in den vorderen Reihen parken. Der Ton kommt über das Autoradio. Die Frequenz wird vor Ort bekannt gegeben. Es gelten die Rahmenbedingungen des Autokinos. Es sind fünf Personen pro Auto zugelassen. WICHTIG: Es dürfen nur Personen aus 2 Haushalten im Auto sein. Während des Gottesdienstes muss man im Auto sitzen bleiben, außer man muss zur Toilette. Fenster sollen bis auf einen Spalt zur guten Belüftung geschlossen sein. Auf alles was Lärm macht, z. B. auch Hupen, verzichten wir selbstverständlich aus Rücksicht auf alle Anwohner. Zündung und Motor bleiben ausgeschaltet.
Ein kleiner technischer Tipp: Der Ton kann auch über das Handy empfangen werden, wenn dieses ein Radio-Modul hat oder natürlich auch über ein tragbares Radiogerät mit Batterien.

Gottesdienst von zuhause schauen:
Wer den Gottesdienst lieber von zuhause schauen möchte: Weitere Infos und den Link zum YouTube-Video gibt es jeweils aktuell auf www.evangelisch-in-empfingen.de/gottesdienste/autokino/

Gottesdienste und Angebote:

Donnerstag, 04.06.2020
Moment Mal – neue Telefonandacht (Vikar Schmid-Lorch)
Sonntag, 07.06.2020
10.00 Uhr Zufahrt zum Autokino möglich
10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, Autokino Weillindestraße (Dekan Halter/Pfarrer Gruber)
Dienstag, 09.06.2020
Moment Mal – neue Telefonandacht (Pfarrer Gruber)
Donnerstag, 11.06.2020
Moment Mal – neue Telefonandacht (Vikar Schmid-Lorch)
Sonntag, 14.06.2020
10.00 Uhr Zufahrt zum Autokino möglich
10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, Autokino Weillindestraße (Diakon Wurster /Pfarrer Gruber)

Kontakt
Evangelisches Pfarramt Empfingen
Pfarrer Christoph Gruber, Telefon: 07485 / 8424020
Moment mal – Andachtstelefon: 07485 / 8424021
E-Mail: christoph.gruber@elkw.de
Sekretärin Marina Roth
E-Mail: marina.roth@elkw.de
Homepage: www.evangelisch-in-empfingen.de

Wochenspruch: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! (2. Kor 13, 13)