Detailanzeige

Wort zur Woche vom 15.04.2019 – Ostern 2019

Ostern 2019

Zu Ostern muss man einfach die Geschichte von den beiden Männern erzählen. Der Tod ihres Vorbildes Jesus war ein Schock. Traurig und aufgewühlt marschierten sie in ihren Heimatort Emmaus. Das Bild von Georg Walter (1931), das ich zur Ordination bekommen habe, zeigt das bemerkenswert. Unterwegs begegnete ihnen der Auferstandene. Sie dachten das sei ein Fremder, der da neben ihnen hergeht und mit ihnen redet. Und erst nach langer Wanderung und gemeinsamer Zeit gingen ihnen die Augen auf. Dann konnten Sie sagen: Jesus war die ganze Zeit dabei. Wir waren ja gar nicht alleine. Und sie spürten: Wir sollten jetzt besser mit anderen Jesusleuten zusammen sein. Darum rannten sie los. So schnell es ging. Darum lade ich sehr herzlich zu den Gottesdiensten an Karfreitag und Ostern hier in Empfingen ein. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass auch ihnen dabei Jesus begegnet.
Ein gesegnetes Osterfest!
Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Passionsweg am Karfreitag
Auf den acht Stationen des Passionsweges, den Evangelische und Katholische Kirchengemeinde Empfingen am Palmsonntag und Karfreitag aufbauen, kann man in die Passionsgeschichte vom Leiden und Sterben Jesu eintauchen. Bilder, Texte und Gebete helfen dabei. Die Gemälde sind der Versuch des Künstlers die Ereignisse auf dem Kreuzweg aus der Sicht von Jesus zu malen. Deshalb der Titel: „Aus seiner Sicht“. Beim Tälesee beginnt der Besinnungsweg und endet beim Kreuz kurz vor der Einmündung des Feldweges in die Mühlheimer Straße.

gemeinsam feiern – Gottesdienst
Am Sonntag, 28. April, heißt es um 10.30 Uhr „gemeinsam feiern“. Diesen Gottesdienst feiern wir im evangelischen Gemeindehaus in Renfrizhausen. Unter dem Motto #mehr hören geht es um die Frage, ob Handeln immer mit Hören beginnt. Es wird wieder einen speziellen Raum für Familien mit kleinen Kindern geben, so dass von dort der Gottesdienst ebenfalls miterlebt werden kann. Anschl. Mittagessen. Mitfahrmöglichkeiten sind organsiert. Die Fahrtgemeinschaften starten um 10.00 Uhr am evangelischen Gemeindehaus Empfingen.

Gottesdienste wieder in der Kapelle
Ab Karfreitag, 19. April, werden die evangelischen Gottesdienste wieder regelmäßig in der Kapelle beim Friedhof sein.

Seniorenkreis 60Plus macht sich fit
Einfach fit, neue Übungen für jeden Tag. Das heißt es beim nächsten Treffen des Seniorenkreises der Evangelischen Kirchengemeinde am Dienstag, 30. April, im evangelischen Gemeindehaus. Physiotherapeutin Anke Gruber-Harpain zeigt Übungen, die man zuhause ganz leicht nachmachen kann. Dabei wird der Spaß nicht zu kurz kommen. Beginn ist um 14.00 Uhr mit einer Kaffee-Runde.

Einladung: Fahrt zum Sinnenpark am Dienstag, 21. Mai
Vom 12. – 24. Mai gibt es in Fürnsal bei Dornhan im evangelischen Gemeindehaus den Sinnenpark. Das ist eine Erlebnisausstellung für alle Altersgruppen. In den aufwendig inszenierten und dekorierten Räumen erlebt man eine Zeitreise. Die liebevoll gestalteten Kulissen und Mitarbeiter in historischen Gewändern entführen in die Zeit von Jesus. Die Bibel kann so mit allen Sinnen erlebt werden. Dabei treffen die Besucher auf Jesus und erleben seine Geschichte. Wir haben für Dienstag, 21. Mai, eine Führung gebucht und laden zum Mitfahren ein. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr am evangelischen Gemeindehaus in Empfingen, die Fahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften. Die Führung ist um 19.00 Uhr und dauert ca. 1 Stunde. Anmeldung zwecks Planung bitte an das Pfarramt in Empfingen, Pfarrer Christoph Gruber. Infos: www.kirche-fuernsal.de

Wochenspruch: Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offenbarung 1, 18)