Detailanzeige

Wort zur Woche vom 28.10.2019 – Meine Kirche. Eine gute Wahl.

Meine Kirche. Eine gute Wahl.

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, finden Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Dies wird von einem Ortswahlausschuss geleitet. Dem gehören Eugenia Jung (Vorsitzende), Dorothea Pfundstein und Regine Kußmaul an. Stellvertreter sind Margrit Briegel, Herbert Schmieder und Heidemarie Gerhardt. Nach dem 9. November erhalten alle Wahlberechtigten ab 14 Jahren die Briefwahlunterlagen. Damit kann persönlich am Wahltag gewählt werden, oder per Briefwahl, indem man die Wahlbriefkästen nutzt. Einzelheiten des Wahlvorgangs sind in den Unterlagen erklärt. Es sind in unserer Gemeinde fünf Kirchengemeinderäte zu wählen. Hierfür wurden folgende Gemeindeglieder vorgeschlagen:

• Dr. Heger, Dorit, Textredakteurin
• Hennig-Bau, Regine, Oberstudienrätin
• Neumann, Georg, Schulleiter
• Reich, Anke, Europa-Sekretärin
• Roth, Marina, Verwaltungsfachwirtin

Es können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Schon heute bitte ich alle Gemeindeglieder: Werfen Sie die Unterlagen nicht weg. Unterstützen Sie diese Kandidierenden in ihrer Aufgabe, indem Sie ihnen durch Ihre Stimmabgabe den Rücken stärken. Eine spürbar hohe Wahlbeteiligung wäre ein wichtiges und starkes Signal für diese Fünf, die sich auch für Ihre Kirchengemeinde einsetzen wollen!
Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Taufgottesdienst am Sonntag 10. November
Die Konfirmanden bereiten einen Gottesdienst für alle drei Gemeinden der Gesamtkirchengemeinde zum Thema Taufe vor: am Sonntag, 10. November, um 10 Uhr, in der Kilianskirche in Mühlheim. Mit Taufe von Amelie Charlotte Fuhrmann aus Empfingen. Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte auf dem Pfarrbüro melden!
Auf den Spuren des Heiligen Franziskus
Einen Vortrag über die Studienreise der kath. Seelsorgeeinheit Empfingen-Dießener Tal hält Gemeindereferentin Antje Perktold beim nächsten Empfinger Frühstück am Dienstag, 12. November, um 9.00 Uhr, im ev. Gemeindehaus Empfingen: „Wir reisen auf den Spuren des Hl. Franziskus durch die Region Umbrien. Dort suchen wir verschiedene Wirkungsstätten auf und kommen in Berührung mit Ereignissen aus seinem Leben, aber auch mit seinen Idealen und Anliegen.“ Anmeldungen an Anke Reich (07485 / 1515).
Ökumenische Kinderkirche
Eine Friedensgeschichte aus der Bibel steht bei der Ökumenischen Kinderkirche auf dem Programm. Am Samstag, 16. November, um 10.00 Uhr, treffen sich die Kinder ab 4 Jahren im ev. Gemeindehaus in Empfingen. Ein Team von evangelischer Kirchengemeinde Empfingen und katholischer Kirchengemeinden Wiesenstetten bereitet vor.
Weihnachten im Schuhkarton
Bis zum 15. November können Päckchen bei der Spitzweg-Apotheke, bei Georg Neumann (Michael-Lanz-Straße 7) und bei Pfarrer Gruber (Herrengärten 28) abgegeben werden. Ein Faltblatt gibt es in der Spitzweg-Apotheke. Für Transportkosten werden Spenden erbeten.
Wahl zur Landessynode
Die Kandidierenden zur Wahl der Landessynode stellen sich vor:
Dienstag, 5. November, im ev. Gemeindehaus Dornhan
Freitag, 8. November, im ev. Gemeindehaus Horb
Freitag, 15. November, im ev. Gemeindehaus Ringhof Freudenstadt
Beginn um 19.00 Uhr.
Pfarrer Gruber dienstlich abwesend
In der Zeit von 4. bis 16. November ist Pfarrer Gruber auf dem Pastoralkolleg der Ev. Landeskirche. Die Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten übernimmt Pfarrer Volz (07454 / 98274).

Wochenspruch: Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. (Micha 6, 8)