Detailanzeige

Wort zur Woche vom 18.09.2019 – Herbstzeit

Herbstzeit

Am kommenden Montag, 23 September, ist es gleich lang hell und dunkel. Man nennt das Tag- und Nachtgleiche und damit wird der Herbstbeginn festgelegt. Also die dritte Jahreszeit, nach Frühling und Sommer und vor dem Winter. Manche setzten die Lebensphasen von Menschen mit diesen Zeiten im Jahr gleich. Auf Kindheit und Jugend folgt das Erwachsensein und dann der Herbst. Jede Zeit hat ihre schönen Seiten. Auch das Alter? Manche sorgen sich davor. Aber immer wieder erlebe ich Menschen, die ganz bewusst auch diese Lebenszeit annehmen und etwas daraus machen. Prioritäten neu bewerten und festlegen, was sie unbedingt noch erleben wollen und das dann auch ganz konsequent tun. „Alles hat seine Zeit“, sagt das Buch Prediger in der Bibel. Gott schenkt sie uns. Nutzen wir sie, egal in welcher Lebensphase wir uns befinden.

Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Tafelaktion der Konfirmanden
Am Samstag, 21. September, stehen sie wieder vor dem Lidl- und Netto-Markt in Empfingen: Die Konfirmanden unserer drei Kirchengemeinden. Sie laden die Einkaufenden ein, ein Produkt mehr zu kaufen und das für die Tafel in Sulz zu spenden. Gerade lang haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Mehl, Reis fehlen der Tafel. Und deswegen bedanken wir uns schon heute bei allen, die die Aktion der Konfirmanden und damit auch die Tafel in Sulz unterstützen, trotz Einwegbeschilderung und antenne1 Feiertag! Die Aktion ist von 10.00 – 12.00 Uhr geplant.

Empfinger Frühstück am Dienstag, 24. September
Zu Gast ist der Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Freudenstadt, Johannes Stocker. „11 Tage im März“ heißt sein Votrag. Johannes Stocker war da, als ein ehemaliger Schüler in der Albertville-Realschule 2009 um sich schoss und 15 Menschen und sich selbst tötete. Er war der Einsatzleiter beim Amoklauf von Winnenden. In sehr persönlichen Einblicken beschreibt er, wie dieser Einsatz und die Folgetage sein Leben beeinflusst haben. Beginn ist um 9.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Empfingen. Anmeldungen an Anke Reich, Telefon 07454 1515.

Mein Freund der Baum
Das ist das Thema, wenn Erika Rapp den Seniorenkreis 60Plus am Dienstag, 24. September, besucht. Was können wir uns von den Bäumen für unser (geistliches) Leben abschauen? Ein interessanter Vortrag. Beginn des Treffens ist um 14.00 Uhr mit einer Kaffee-Runde im ev. Gemeindehaus Empfingen.

Kuchen für Gemeindefest spenden:
Wer für das Gemeindefest einen Kuchen spenden möchte, darf sich gerne auf dem Pfarramt melden!

Erntedank-Altar:
Zum Schmücken des Altars für das Erntedankfest, freuen wir uns über Gemüse und Obst. Erntegaben können am Samstag, 28. September, bis 10.00 Uhr in der Kapelle abgegeben werden. Alles geht an die Tafel in Sulz.

Kirchenwahl: Jetzt Kandidaten benennen!
Am 1. Advent, 1. Dezember 2019, werden die Mitglieder unseres Kirchengemeinderats und der Landessynode neu gewählt. Dazu folgende Hinweise: Gemeindeglieder mit mehreren Wohnsitzen können sich aussuchen, wo sie wählen wollen. Falls man nicht am Ort des Hauptwohnsitzes wählen möchte, wendet man sich bis 19. Oktober an das Pfarramt des Nebenwohnsitzes. Bis zum Freitag, 25. Oktober 2019 um 18.00 Uhr, können beim Ev. Pfarramt Empfingen Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl eingereicht werden. Informationen dazu bekommen Sie auch jederzeit auf dem Pfarramt. Zur Wahl der Landessynode müssen bis zum 4. Oktober 2019 Wahlvorschläge beim Vorsitzenden des Vertrauensausschusses bei der Kirchlichen Verwaltungsstelle Freudenstadt eingereicht werden. Wir bitten heute bereits die Gemeinde sich rege an der Wahl zu beteiligen. Weitere Infos: www.kirchenwahl.de.

Wochenspruch: Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. (Psalm 103, 2)