Detailanzeige

Wort zur Woche vom 18.02.2019 – Leider kein Märchen

Leider kein Märchen

Haben Sie ein Lieblings-Märchen? Das muss man fragen. Es ist schließlich am Dienstag, 26. Februar der „Erzähle ein Märchen Tag“. Meines ist die Geschichte vom Fischer und seiner Frau. Ein Fisch kann Wünsche erfüllen. Das nutzt die Fischersfrau schamlos aus. Braucht statt armseliger Hütte ein prunkvolles Schloss. Möchte bald König und Papst sein. Zum Schluss dann auch noch wie Gott werden. Da macht der Fisch nicht mehr mit. Schups sitzt man wieder in der alten Hütte, wie vorher. „Was hilft es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt und dabei sich selbst verliert und Schaden nimmt.“ Dieser Bibelvers aus Matthäus 16, 26 bringt es auf den Punkt. Denn leider ist dieser übersteigerte Wunsch nach immer mehr, kein Märchen. Der lauert in uns allen. Zufrieden zu sein, ist eine große Kunst. Aber allemal besser, als sich selbst zu verlieren.
Ihr Christoph Gruber, Pfarrer

Neues Liederbuch für Gottesdienste

„Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder – plus“ heißt das neue Liederbuch der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Auch in unseren Gottesdiensten wird es ab sofort eine Rolle spielen und das bisherige Gesangbuch ergänzen. Das Liederbuch mit 113 neuen Liedern eröffnet eine vielfältige theologische und musikalische Sprache des Glaubens unserer Zeit. Die Liedauswahl hat eine Kommission vorgenommen, an der die Landeskirchen der Pfalz, Elsass-Lothringens, Badens und Württembergs beteiligt waren. Außerdem gilt seit diesem Kirchenjahr eine neue Ordnung der Predigttexte, Wochenlieder und -Psalmen. Auch hier hilft das neue kleine Liederbuch und ergänzt hilfreiche Texte. Sind wir gespannt, welche Erfahrungen wir damit machen. Beim Familiengottesdienst am kommenden Sonntag werden wir erstmals daraus singen.

Familiengottesdienst
Am Sonntag, 24. Februar, gibt es um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst mit der ökumenischen Kinderkirche und den Pfadfindern Kings Scouts. Diesen Gottesdienst für Große und Kleine, Alte und Junge, feiern wir im evangelischen Gemeindehaus. In diesem Gottesdienst erfährt man, wie das Christentum nach Europa kam, was das mit einer Stoffhändlerin zu tun hatte und wie jemand sich über ein ganz besonders ausgefallenes Geschenk freut. Im Gottesdienst werden zwei Kinder getauft. Nach dem Gottesdienst gibt es ein Mittagessen im ev. Gemeindehaus zu dem alle eingeladen sind.

Vom Glauben reden – Abschluss
Beim Kurs „vom Glauben reden“ möchten wir gemeinsam lernen, wie das gehen könnte, mit anderen über unseren Glauben zu reden. Am Freitag,  22. Februar, geht der Kurs um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Renfrizhausen auf die Zielgerade. Der Freitagshauskreis aus Mühlheim und Pfarrer Christoph Gruber freuen sich auf viele Teilnehmende. Denn auch am letzten Kursabend kann man noch einsteigen. Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an den Freitagshauskreis für die Organisation und Durchführung dieses Kurses.

Seniorenkreis 60 Plus
Am Dienstag, 26. Februar, um 14 Uhr heißt es wieder 60 Plus. Das Thema beim Seniorenkreis im evangelischen Gemeindehaus ist: „Ein bisschen Frieden“. Pfarrer Christoph Gruber hält einen kurzen Vortrag über die Jahreslosung. Beginn ist wie immer mit einer Kaffeerunde. Herzliche Einladung dazu.

Wochenspruch: Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. (Hebräer 3, 15)