Herzlich willkommen beim Zwergentreff!

Einmal wöchentlich öffnen sich die Türen des evangelischen Gemeindehauses für die Allerkleinsten. Dann trifft sich dort der Zwergentreff – eine von Müttern selbst organisierte Spiel- und Krabbelgruppe, bei der sich Kinder vom Krabbelalter bis zum Kindergarten zusammen mit ihren Müttern, Vätern oder Omas treffen.

Schwerpunkt hierbei ist, dass Kinder mit Gleichaltrigen spielen und umgehen lernen, wodurch das Sozialverhalten gefördert wird. Wir beginnen jedes Treffen mit einem Begrüßungslied und beenden es auch so wieder. So pflegen wir Rituale, die für die Kinder wichtig sind.

Außerdem singen wir verschiedene Spiel- und Bewegungslieder. So wird mal mit dem Bus durch die Stadt gefahren, oder wir gehen gemeinsam auf Bärenjagd und fahren anschließend mit dem Zug nach Stuttgart. Manchmal singen wir auch mit den Fröschen im Chor und waschen danach unsere Hände und Füße. Ganz beliebt bei den Kleinen ist der schlafende Bär, der auch tanzen und hüpfen kann.

Je nach Programm, zu dem jeder etwas beiträgt, steht dann mal das Basteln, Malen oder Bewegen im Vordergrund. Außerdem findet einmal im Monat ein gemeinsames Frühstück statt, bei dem sich die Mamas austauschen können und die Kinder frei miteinander spielen.

Wir veranstalten auch Spielplatzbesuche, Spaziergänge und verschiedene Ausflüge, einen Schnuppervormittag im Kindergarten oder einen Besuch im Seniorenheim, ein gemeinsames Grillfest und vieles mehr.

Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie unter dem Menüpunkt Verantwortliche Personen.